Sommer 2018

Neben den mittlerweile gewohnten Grasarbeiten galt es im Früh-Sommer unser Bäumchen mit einer Lage Stroh zu versorgen. Das Stroh um die Bäumchen hält die Baumscheibe bewuchsfrei und gleichzeitig Feuchtigkeit im Boden - es simuliert also den natürlichen Laubbestand im Wald.

In Summe wurden rund 350 Strohsäcke per Hand gestopft - eine durchaus anstrengende Arbeit, die ich anfangs ziemlich unterschätzt hatte.



„Der Bau eines Gerätehauses erspart einem so manchen Besuch im Fitness-Studio“ Diesen Satz hatte ich schon 2017 geschrieben. Und er hat sich voll bestätigt. :-)

Auch wenn am äßeren Erscheinungsbild keine größeren Veränderungen ersichtlich waren, bin ich doch sehr stolz auf meine Leistung - schließlich wurden sämtliche Arbeiten in Eigenregie und zumeist alleine durchgeführt. 

Dies umfasst eine vollständige Elektro-Planung und Installation, Hauswasserwerk Installation zur zukünftigen Wasserversorgung der Trüffelplantage und natürlich den weiteren Innenausbau mit Dämmstoffen und Rigips Platten.

Aufgrund der Abgeschiedenheit wurde zur elektro-Versorgung eine kleine (1kWp) Insel-Solar Anlage aufgebaut, welche in weiterer Folge eine vollständige Hausinstallation speist.

Als besonderes Highlight und natürlich zur Absicherung unserer Investitionen wurde ein Alarmsystem und eine komplette Videoüberwachung des Areals mit implementiert

 

© Burgenland-Trueffel | Bernhard Mittermann | Tel.: +43 676 4137856 | office(at)burgenland-trueffel.at | www.burgenland-trueffel.at