Unsere Plantage

Die Errichtung unserer Plantage erfolgt in drei Phasen:

o  In Phase 1 wurden insgesamt 3.400m2 der bis dahin intensiv genutzten landwirtschaftlichen Fläche für den Aufbau der Trüffelplantage vorbereitet.

Die behördlich erforderliche Genehmigung zur Aufforstung sowie zur Errichtung der notwendigen Einfriedung wurde eingeholt (Trüffelplantagen sind in Österreich noch nicht als landwirtschaftliche Kultur anerkannt) und eine Probepflanzung von 50 Stk. Trüffelbäumen durchgeführt.

Umgeben wird die Probepflanzung von einer zusätzlich angelegten Streuobstwiese. Dies soll einerseits eine Bereicherung des Landschaftsbildes als auch die Erhaltung von alten in der Region ehemals ansässigen Obstsorten erreichen.

o  In der Phase 2 wird die Probepflanzung sukzessive erweitert und gepflegt sowie die entsprechenden Plantagelinien aufgebaut. Es erfolgt der Bau des landwirtschaftlichen Gerätehauses sowie der restlichen benötigten Infrastruktur (Regenwasserzisterne, Bewässerungsanlage, eventuell autarke Stromversorgung mittels Windrad).

Den Abschluss der Phase 2 bildet die wissenschaftliche Untersuchung auf Ertragsmöglichkeit basierend auf Boden und Wurzelanalysen.

o  In der Phase 3 wird, nach vorliegendem positiven Ergebnis der Untersuchung auf Ertragsmöglichkeit, die restliche zur Verfügung stehende Fläche vorbereitet und die Plantage entsprechend erweitert.


© Burgenland-Trueffel | Bernhard Mittermann | Tel.: +43 676 4137856 | office(at)burgenland-trueffel.at | www.burgenland-trueffel.at